Schokoladen-Zimt-Mousse


 

Zutaten für 8 Portionen

 

  • 1,5 l zubereiteter Vanillepudding, zubereitet nach Anleitung auf der Packung und Zucker durch die gleiche Gewichtmenge an Reissirup ersetzt (z.B. 120 g Zucker für 3 Päcken Vanillepudding ersetzt durch 120 g Reissirup)
  • 60 g Kakaopulver
  • 30 g Reissirup
  • ½ TL Zimt
  • 6 TL Gelatine
  • 100 ml Wasser
  • 4 Eiweiß

 

 

 

Zubereitung

 

  1. Den Vanillepudding in 2 gleich große Mengen teilen und in 2 Schüsseln aufteilen.
  2. Kakaopulver, 30 g Reissirup und Zimt in eine der Schüsseln hinzufügen und mit einem Schneebesen verquirlen bis die Masse homogen ist.
  3. Die Gelatine und das Wasser in einen kleinen Topf geben und auf niedriger Hitze rühren bis die Gelatine aufgelöst ist. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  4. Die Eiweiße schlagen bis sie steif sind. Je die Hälfte des geschlagenen Eiweißes unter die Vanillemasse und die Schokoladenmasse heben.
  5. Je die Hälfte der flüssigen Gelatine in beide Schüsseln geben und mit der Puddingmasse verrühren.
  6. Mit einem Löffel eine ca. 2 cm hohe Schicht der Schokoladenmasse in 8 hohe Gläser füllen, dann Vanillemasse darüber geben und weiterhin die verbleibenden Massen übereinander schichten.
  7. Die Gläser für 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen bis die Mousse ihre gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Schokoladen-Zimt-Mousse, Dessert, Desser ohne Zucker, rezept ohne zucker, zuckerfreies rezept
Beispielfoto