Apfel in Kirschgrütze


kein zugesetzter Zucker, zuckerfrei, zuckerfreies Rezept

 

Zutaten für 4 Personen

 

4 grüne, festfleischige Äpfel

500 ml Kirschsaft

100 ml Holundersaft

1 Stange Zimt

3 EL CANDEREL Streusüße oder 3 EL CANDEREL Green Streusüße

30 g Maismehl

 

 

 

 

 

Hinweis

Äpfel eignen sich aufgrund ihres hohen Fruchtzuckergehalts nicht gut bei Fructosemalabsorption (Fruchtzuckerunverträglichkeit).

 

Zubereitung

 

- Äpfel mit dem Sparschäler spiralenförmig so schälen, dass von der Schale noch Ringe an den Äpfeln bleiben. Kerngehäuse von der Blüte her aushöhlen.

- Kirsch- und Holundersaft mit Zimt aufkochen. Mit CANDEREL Streusüße oder Steviapulver süßen und darin die Äpfel bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten im geschlossenen Topf kochen.

- Äpfel herausnehmen und je einen in einen tiefen Teller stellen. Zimtstange aus Topf entfernen. Maismehl mit wenig Wasser verrühren. Den Saft erneut zum Kochen bringen und von der Herdplatte nehmen.

- Maismehl mit dem Schneebesen hineinrühren und alles noch einmal aufkochen lassen. Anschließend die Kirschgrütze abschmecken, bei Bedarf nachsüßen, und um die Äpfel verteilen.

 

 

Tipp

Dieses Dessert kann warm oder kalt gegessen werden. Nach Wunsch können einige frische entkernte Kirschen mit in der Grütze aufgekocht werden. Dazu passt auch Schlagsahne. Wichtig ist, dass keine mürben Äpfel verwendet werden. Diese zerfallen beim Kochen.

 

 


Nährwertangabe pro Portion: 847 kJ (203 kcal)

 

Apfel in Kirschgrütze zuckerfrei ohne Zucker, Rezept fuer Apfeldessert, zuckerfreies Dessert, Obst, Nachtisch, Süßstoff

 

Wer das natürliche Stevia in der CANDEREL Green Streusüße bevorzugt, kann es auch mit einem anderen Süßstoff mischen, da Stevia allein benutzt einen leicht bitteren Nachgeschmack hinterlassen kann. Bei der Verwendung von reinem Steviapulver muss die Menge umgerechnet werden, da reines Stevia sehr viel höher konzentriert ist.